Was ist taktilum

taktilum ist ein zertifizierter Bildungsträger nach AZAV und eine zertifizierte Arbeitsvermittlung. Im Idealfall beraten sich taktilum und die Kostenträger, welche Form der Förderung den Klienten am besten begleitet.

taktilum unterstützt Arbeitsuchende und Arbeitgeber

taktilum versteht seine Arbeit als koordinierend und moderierend. Dabei wird maßgeblich auf eine intensive Verzahnung der Interessen der arbeitsuchenden Menschen mit Beeinträchtigung und der Betriebe geachtet. Für Arbeitsuchende und Arbeitgeber sind die Leistungen von taktilum kostenlos. taktilum rechnet direkt mit den JobCentern, Arbeitsagenturen oder dem Rententräger über den zur Verfügung gestellten Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ab. Sollten Sie keinen Anspruch auf einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein haben, suchen wir nach anderen Möglichkeiten der Finanzierung.

 

Bei taktilum ist der Mensch mit Beeinträchtigung der Auftraggeber

Das Besondere an taktilum ist die Konzentration auf den Einzelfall und die Tatsache, dass bei taktilum der Mensch mit Beeinträchtigung der Auftraggeber ist. Er macht den ersten Schritt auf taktilum zu und wird nicht wie üblich von einer amtlichen Stelle an einen Träger verwiesen. Die so gewahrte Selbstbestimmung ist die Grundlage der Zusammenarbeit mit taktilum und erhöht die Vermittlungschancen.

taktilum bietet sowohl dem Arbeitsuchenden, als auch dem Arbeitgeber Unterstützung an. An erster Stelle geht taktilum auf die Fähigkeiten der Arbeitsuchenden ein. Grundsätzlich gilt, dass eine Beeinträchtigung nicht automatisch eine Einschränkung der Arbeitskraft bedeutet. Ist das aber der Fall, sucht taktilum gemeinsam mit Experten nach Möglichkeiten, die Beeinträchtigungen optimal zu kompensieren.

Wenn die Beeinträchtigung nicht zu kompensieren ist, sucht taktilum gemeinsam mit den Klienten passende Arbeitsfelder. Die Fähigkeit auf einem bestimmten Gebiet wertvolle Arbeit zu leisten und hoch motiviert dabei zu sein, ist die Stärke unserer Klienten. Dadurch entsteht eine Chance für potentielle Arbeitgeber, bisherige Arbeitsprozesse neu zu überdenken und somit die Effizienz seiner Firma zu steigern. Wir sind also keine Bittsteller, sondern eröffnen Chancen, über die bisher genutzten Möglichkeiten hinaus.


taktilum hilft Arbeitgebern neue Arbeitsplätze zu schaffen

Die Kooperation mit taktilum eröffnet für Einzel- oder Kleinunternehmer die Möglichkeit, einen neuen Arbeitsplatz zu schaffen und dadurch Tätigkeiten abzugeben, die sie vom Kunden fernhalten. Ein Einzelunternehmer hat z. B. die Chance, mit Hilfe einer beeinträchtigen Person und dem daher vom Staat finanziell unterstützen Bruttolohn, den Schritt zum ersten Angestellten zu gehen. Somit können sich beispielsweise Firmengründer wieder strategischen Aufgaben widmen und neue Arbeitsfelder erschließen, ohne ein gesamtes Angestelltengehalt tragen zu müssen. Sie haben die Möglichkeit, Bruttogehälter und Arbeitgeberanteile bis zu 70% staatlich fördern zu lassen. Dies kann die Entscheidung zur Einstellung eines ersten Mitarbeiters erleichtern.

Wenn Sie mit taktilum zusammenarbeiten, entsteht für Sie kein zusätzlicher bürokratischer Aufwand. Im Gegenteil, taktilum unterstützt Sie bei der Kommunikation mit den Ämtern.

 

taktilum verbessert Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt

Damit arbeitsuchende Menschen mit Beeinträchtigung in den identifizierten Arbeitsbereichen tätig sein können, bietet taktilum eine umfassende Qualifizierungsberatung an, die ihre Chancen auf dem ersten Arbeitsmarkt verbessert. Dies geschieht im Rahmen von gezielter Beratung, realer Einzelbetreuung und nachhaltiger Begleitung.

Kommt es zur Einstellung, spielt vor allem das Coaching von Betrieben und Klienten sowohl während, als auch nach der Vermittlung in Arbeit auf dem ersten Arbeitsmarkt eine zentrale Rolle. Dieses Vorgehen erhöht deutlich die Chancen zur nachhaltigen Teilhabe am Arbeitsleben auf dem ersten Arbeitsmarkt.